© Jacques Patriaque © Jacques Patriaque

Vienna Boylesque Festival by Jacques Patriaque

Das Vienna Boylesque Festival wurde 2014 vom international bekannten österreichischen Boylesque Künstler Jacques Patriaque ins Leben gerufen und ist mittlerweile weit über die Grenzen Österreichs bekannt. 2019 expandierte die Produktion im Rahmen des Sydney Gay and Lesbian Mardi Gras nach Sydney in Australien. Durch individuelle Geschichten, Ausdruck, Erforschung und Diskussion trägt das Festival dazu bei, positive Einstellungen zu Körper und Geschlecht in Österreich, in Europa und der Welt zu fördern. Das herausragende am Vienna Boylesque Festival sind die Künstler, diese stehen absolut im Mittelpunkt, sie sind die Show. Eine Woche im Jahr bietet das Vienna Boylesque Festival ein atemberaubendes Potpourri an progressiver Performance-Kunst wie etwa Burlesque Künstler, Sänger, Drag Queens, Drag Kings, Zirkus Artisten und anderen Künstlern. Schönheit kann beim Vienna Boylesque Festival jeder für sich selbst definieren und gefeiert wird Mut, Originalität, Charme und eine Menge Sex-Appeal!

Zur Homepage von Vienna Boylesque Festival


Programme von Vienna Boylesque Festival by Jacques Patriaque:

7. Vienna Boylesque Festival by Jacques Patriaque