© Peter Rigaud © Peter Rigaud

Florian Scheuba

Florian Scheuba: Gründer, Autor und Akteur des Theater-Kabaretts „Die Hektiker“ Mit den „Hektikern“ 14 Programme, 5 Videos, einmal Platin, zweimal Gold und Platz 1 der Hitparade für über 130 000 verkaufte Tonträger.

PROGRAMME:
gemeinsame mit Thomas Maurer: „Zwei echte Österreicher“ -  2001  „Deutscher Kleinkunstpreis"  sowie „Anleitung zur politischen Unmündigkeit“ (2003) sowie die szenische Lesung „Schall und Rausch“, mit Robert Palfrader „Männer fürs Grobe“ (2008), „Wir Staatskünstler“ (seit 2011) mit Robert Palfrader und Thomas Maurer mit Alfred Dorfer "Ballverlust" (2014), Solo-Programm "Bilanz mit Frisur"  2015 "österreichischer Kabarettpreis"
Moderator, Darsteller und Autor div. TV-Shows und Satire-Sendungen, u.a.  „Die kranken Schwestern“ und "Die4Da", "Dorfers Donnerstalk", "Wir Staatskünstler" sowie Autor div. Theaterstücke, Bücher,  Dokumentationen und Drehbücher u.a. Theaterstück „Unschuldsvermutung“„Cordoba – das Rückspiel“ gemeinsam mit Rupert Henning, „Freundschaft“ für Erwin Steinhauer und Rupert Henning, erhält 2004 den „Österreichischen Kleinkunstpreis“ , Dokumentationen für ORF und 3Sat und BR („Kreuz und Quer“, „Franz Kafka“, „Karl Kraus“)
Regelmäßiger Kolumnist bei „Der Standard“ und „A la Carte“

AUSZEICHNUNGEN:
„Romy“ 1997 “Die kranken Schwestern”
„New York Television Award“ 1998 “Die kranken Schwestern”
„Deutschen Kleinkunstpreis“ 2001 „Zwei echte Österreicher“
„Romy“ 2004 „Donnerstalk“
„Österreichischer Kleinkunstpreis“ 2004 „Freundschaft“
„Fernsehpreis der Erwachsenenbildung“ 2004 „Donnerstalk“
„Romy“ 2008 „Die4Da“
Kabarett-Preis „Salzburger Stier“ 2010 „Cordoba – das Rückspiel“
österreichischer Kabarettpreis 2015 "Bilanz mit Frisur"

Zur Homepage von Florian Scheuba


Programme von Florian Scheuba:

Folgen Sie mir auffällig