??? Image[1]/Description ???

Günter Grünwald

Wenn ich es mit anderen Menschen zu tun habe, dann frage ich mich oft, wie ist dieser Mensch geworden was er geworden ist. Was für Umstände haben dazu beigetragen. Und für den Fall, dass Ihnen die Frage, was mich betrifft, auch durch den Kürbis rumpelt, möchte ich Ihnen reinen Wein einschenken.
Es wurde mir mitnichten an der Wiege gesungen, dass ich mal dereinst ein recht erfolgreicher Kabarettist werden würde. Zuerst hieß es nämlich, ich soll den Betrieb meines Vaters übernehmen was bedeutete, dass ich hinter der Kamera arbeiten musste. Mein Vater hatte nämlich einen Betrieb dessen Kerngeschäft es war, mit einer Kamera durch die Kanalisation zu gleiten. Der Name des florierenden Unternehmens „Scheiße Grünwald" ist gleichzeitig ein Ausruf, den ich mein Leben lang recht oft gehört habe. Ein Zufall, den ich lieber Fügung nennen möchte, konfrontierte mich im Fernsehen mit dem Werk des großartigen Unterhaltungskünstler Fips Asmussen. Bewaffnet mit dem Werk: 1000 tolle Witze verstand er es, seinen Lebensunterhalt und den seiner treuen Gefährtin zu verdienen. Das kann ich auch, dachte ich und wollte mir das Witze-Buch besorgen. Leider war es vergriffen und so musste ich mir die Scherze, die ich auf der Bühne darzubringen gedachte, selber ausdenken.

Das macht viel Arbeit, aber ich mache sie ja gerne. Und ich mache das nur für Sie. Bitte lieben Sie mich dafür. Danke.

Zur Homepage von Günter Grünwald


Programme von Günter Grünwald:

Deppenmagnet