© Alberto Venzago © Alberto Venzago

Martin Suter

Martin Suter, geboren 1948 in Zürich, arbeitete bis 1991 als Werbetexter und Creative Director, bis er sich ausschließlich fürs Schreiben entschied. Seine Romane – zuletzt erschien ›Montecristo‹ – und ›Business Class‹-Geschichten sowie seine ›Allmen‹- Krimiserie sind auch international große Erfolge. Martin Suter lebt mit seiner Familie in Zürich.
Auszeichnungen (eine Auswahl)
•    ›Best Screenplay‹ beim Festival des phantastischen Films in Sitges für ›Jenatsch‹, 1987
•    Preis der österreichischen Industrie am Joseph-Roth-Wettbewerb in Klagenfurt für die Kolumne ›Business Class‹, 1995
•    Ehrengabe des Kantons Zürich für ›Small World‹, 1997

Verfilmungen (eine Auswahl)
•    Die dunkle Seite des Mondes, Stephan Rick, 2015
•    Der Koch, Ralf Huettner, 2014
•    Der Teufel von Mailand (TV), Markus Welter, 2012

Zur Homepage Diogenes Martin Suter


Programme von Martin Suter:

Lesung: Elefant