© Johannes Boventer © Johannes Boventer

Serdar Somuncu

Serdar Somuncu, geboren am 03.Juni 1968 in Istanbul

Vita und Auswahl bisheriger Arbeiten

Ausbildung:

1984-86 Konservatorium voor Muziek/ Toneelacademie Maastricht (NL)

1986-92 Staatliche Hochschule für Musik Wuppertal

Auszeichnungen:

1990 1. Deutscher Literatur-Theater-Preis für Franz Kafkas Bericht für eine Akademie

1993 Europäischer Nachwuchsförderpreis für Bukowski-Blues

2004 Prix Pantheon für Sportpalastrede und Mein Kampf

2007 Kulturnews-Award für bestes Entertainment

Theater Solostücke:

Bericht für eine Akademie von Franz Kafka

Großstadtneurosen von Woody Allen

Geisterstunde von E.A.Poe

Antrittsrede der amerikanischen Päpstin von Esther Villar

Bekenntnisse eines heimlichen Nudisten von Ken Campbell

Das Tier von Niels Höpfner

Der Theatermacher von Thomas Bernhard

Engagements:

Bühnen Wuppertal

Piccolo Teatro Mailand (Italien)

Schauspielhaus Bochum

Theater Bremen

Studiobühne Frankfurt/M.

Städtische Bühnen Münster

Theater Oberhausen

Mehr Information finden Sie hier.

Zur Homepage von Serdar Somuncu

 


Programme von Serdar Somuncu:

H2 Universe - Die Machtergreifung