© Andreas Hopfgarten © Andreas Hopfgarten

Nico Semsrott

Freude ist nur ein Mangel an Information 2.5

NEU! Nico Semsrott ist der wohl traurigste Komiker der Welt. Sein 90minütiger Vortrag trägt den Titel "Freude ist nur ein Mangel an Information". Darin versucht Semsrott, mithilfe von Putzig-Positiven Powerpoint-Präsentationen, Unglückskeksen und No-Fun-Facts die Zahl der Depressiven in Mitteleuropa zu verdoppeln. Die Chancen stehen gut: Depression ist der Wachstumsmarkt schlechthin. Hurra. Die Presse behauptet, dass Semsrott etwas vom Lustigsten ist, was die deutschsprachige Kabarettszene momentan zu bieten hat. Auf jeden Fall ist das, was der Mann mit der Kapuze da auf der Bühne treibt: einzigartig, intelligent und relevant. Obwohl er als staatlich nicht anerkannter Demotivationstrainer eigentlich ein Vorbild im Scheitern sein will, wird er mit Preisen überhäuft. Zum Beispiel: Karl-Marx-Poesie-Preis 2010, Freiburger Leiter 2012, Bayerischer Kabarettpreis 2014 (Senkrechtstarter). Peinlich.
Um der fatalen Entwicklung entgegenzuwirken, hat Semsrott sein Programm einem leidenschaftslosen Update unterworfen. Semsrott sagt: "Ab Herbst 2015 gibt es eine aktualisierte Fassung meines Soloprogramms, das UPDATE 2.5. Die Hälfte der Inhalte hat sich  geändert und das Programm ist eine aktualisierte Fassung, die sich immer weiter wandelt: Das Beste fliegt raus, die schlechteren Stellen bleiben. So versuche ich, das Programm kontinuierlich zu suboptimieren und die Leistungsgesellschaft zu beleidigen."

Gewinner des DEUTSCHEN KLEINKUNSTPREISES 2017 in der Sparte Kleinkunst

Mein Beruf

Zur Homepage von Nico Semsrott