© Collage Schnedt © Collage Schnedt

18. Akkordeon Festival 2017

Grossmütterchen Hatz & Klok & Karat Apart

Die musikalische Sensation ist perfekt – Trio Klok und das Großmütterchen Hatz Salon Orkestar vereinigen sich!

Hatz & Klok heißt das neue Ensemble, das aus Mitgliedern des Trio Klok und des Großmütterchen Hatz Salon Orkestars besteht. Die Fusion verspricht viel, die Ansprüche sind hoch. Denn beide Gruppen waren, jeweils für sich, Garanten für Musik auf höchstem Niveau. Zugleich setzten sie ein Zeichen in der an Buntheit reichen Szene Wiens. Wo schnelllebige Projekte kaum Zeit zum Erinnern lassen und wenige Bands sich dauerhaft ins Gedächtnis des Publikums einschreiben können, da bewiesen Trio Klok und die Salontruppe seit Jahren Kontinuität und Standhaftigkeit. Diese Qualitäten werden nun durch die Fusion beider Gruppen auf ein höheres künstlerisches Level gehoben. (...) Voller Optimismus verspricht das bestens besetzte neue Kompetenzzentrum viel: unbändige Spielfreude, ideenreiche neue Tonträger und Konzerte voller Überraschungen mit regem Publikumszuspruch. Das Doppelpack Hatz & Klok drehe, so heißt es, „musikalischen Schubladen eine lange Nase und spielt, dass es eine Freude ist.“ Perfekt. Das Versprechen gilt es einzulösen. Mit dem neuen Programm „1 + 1 = eins“ geht es im Herbst 2016 auf Tour. (Harald Justin)

Besetzung: Franziska Hatz (Akkordeon, Gesang), Richie Winkler (Saxophon, Klarinette), Jörg Reissner (Gitarre, Oud), Roman Britschgi (Kontrabass, Perkussion), Saša Nikolić (Schlagzeug)

Zur Homepage

 

KARAT APART (A)

Maria Craffonara: Stimme, Violine

Franziska Hatz: Stimme, Akkordeon

Johanna Kugler: Stimme, Violine

Seit 2013 machen die Frauen von Karat Apart gemeinsame künstlerische Sache, heute gibt es sie dabei die musikalische Trio-Besetzung mit ihrem reinen Konzert-Programm Floc zu erleben. Craffonara ( Donauwellenreiter, Craffonara-Solo), Hatz (Großmütterchen Hatz & Klok, Kombinat Alpenrösli) und Kugler (Tanzhausgeiger, Black Market Tune) rühren eine kraftvolle, individuelle Mischung aus Eigenkompositionen zwischen World Music und Jazz an und singen mitunter A capella das es eine Freud ist.

Zur Homepage von Karat Apart

Zur Homepage vom Akkordeon Festival