© Reinhard Werner © Reinhard Werner

Molden / Resetarits / Soyka / Wirth

Ho Rugg / Regn en Wien

Eine berührende Zusammenarbeit war es zwischen Ernst Molden und Willi Resetarits von Beginn an, schon der Einsteiger „Ohne Di“ wurde von Kritik und Publikum gefeiert. Mit „Ho Rugg“ wurde 2014 nicht nur ein künstlerischer Höhepunkt abgeliefert, sondern für 2015 auch der deutsche Liederpreis abgeholt – erstmals wurde eine österreichische Produktion für die besten Songs des deutschen Sprachraums geehrt. Ein Einstieg in die Top Ten der Ö3-Hitparade war nur ein weiterer Nebeneffekt, natürlich ohne dort jemals gespielt zu werden.

Mit dem Großmeister der Wiener Knöpferharmonika, Walther Soyka, und dem Herren des Stromruders, Hannes Wirth, waren die Idealpartner immer mit an Bord. Im neuen Programm „Regn en Wien“ ziehen sie nun Bilanz, spielen die schönsten Lieder aus mittlerweile 8 Jahren Zusammenarbeit.

Das Album „ERNST MOLDEN - Regn en Wien - 24 Lieder aus zehn Jahren, ausgewählt von Robert Rotifer“ ist bei monkey erschienen. 

Ernst Molden: guitar, vocals Zur Homepage von Ernst Molden

Willi Resetarits: vocals, harmonica, ukulele Zur Homepage von Willi Resetarits

Walther Soyka: accordion, vocals Zur Homepage von Walther Soyka

Hannes Wirth: guitar, vocals

Erschienen bei Monkey (Vertrieb Rough Trade)

Video: MOLDEN / RESETARITS / SOYKA / WIRTH: RUDSCHDUAM (Official Video)