© Ingo Pertramer © Ingo Pertramer

Science Busters

Saisonfinale 2017


Zu den Terminen

Die Science Busters freuen sich auch heuer darauf, das Sommersemester spektakulär zuzudrehen mit dem „besten Saisonfinale überhaupt“, während in Russland angeblich die „beste WM überhaupt“ stattfindet. Das ist natürlich übertrieben. Also, das mit dem Saisonfinale nicht, aber das mit der Endrunde der Fußball-WM im Herrenfußball. Es war eine turbulente Saison, die Science Busters sind 10 Jahre alt geworden und dürfen somit zur Fahrradprüfung antreten! Sie waren auf Tour mit einer neuen Show zum neuen Buch zum neuen Hörbuch „Warum landen Asteroiden immer in Kratern“ und werden Anfang Mai mit dem Salzburger Stier ausgezeichnet worden sein. Im „besten Saisonfinale überhaupt“ erklären Prof. Helmut Jungwirth (Molekularbiologie, Uni Graz), Science Blogger & Astronom Dr. Florian Freistetter und Martin Puntigam (MC der Science Busters & Univ. – Lektor, Uni Graz):
Ist Sponge Bob ein terroristischer Schläfer?
Soll man für außerirdische Asteroiden die extrasolare Route sperren?
Kann man auf Gravitationswellen auch surfen?

Mit onstage Einschulung für Hooligans zur Fußball WM!

Live – VJing: Roman Hansi/Benjamin Pokropek

Wissenschaft für alle. Farbenfroh, lehrreich und unterhaltsam! Topwissenschaft und Spitzenhumor müssen keine Feinde sein!!!

Bei allen Veranstaltungen stehen 30 Studentenkarten um je 12,50€ zur Verfügung.

Zur Homepage von Science Busters



Juni 2018

MI

13

Science Busters

Saisonfinale 2017

20:00 Uhr
VVK Kat. 1: € 24,50
VVK Kat. 2: € 19,50

Karten bestellen