© Aichholz © Aichholz

Kollegium Kalksburg & Die Strottern

CD Präsentation "weid sama kuma"

Die CD ist tot. Die Extraplatte ist Geschichte. Den Kollegen geht's auch schon ziemlich schlecht. Trotzdem haben die Kalksburgexistenzen, zugegeben stark verzögert, und nach einigem Hin- und Her, doch der Gewohnheit den Vorzug gegeben, noch eine CD zu produzieren. Allen Unkenrufen zum Trotz, aus gehabtem Schaden natürlich nichts gelernt! Weid sama kuma, mid de boa Liada! sagte Skrepek zu Ditsch, erinnerte sich Wizlsperger, der dieses Bonmot sogleich zum Titel dieses Machwerkes erhob. Und außerdem, so Ditsch zu Wizlsperger, hat doch Meister Fian einen Text mit ähnlicher Überschrift der Kalksburg gewidmet. Richtig, bemerkte Skrepek,  aber sollten wir unsere neue CD nicht einfach "nix neix"  betiteln, um den einzig verbliebenen Musikredakteur Österreichs den Wind aus den Segeln zu nehmen, von dem wir uns, wie auch beim letzten Mal, und beim vorletzten Mal, und eigentlich jedes Mal den Vorwurf  gefallen lassen mussten nur "imma des söwe" zu schaffen. Diese Suche nach dem ewig Neuen, diese zermürbende  andauernde Mühsal des sich immer neu Erfindens...Das lehne ich ab! fiel ihm Wizlsperger ins Wort. Nicht mit uns! so Ditsch etwas theatralisch.  So sei es, sagten Ditsch, Skrepek und Wizlsperger unisono, weid sama kuma!

Im Anschluss an das Konzert wird die neue CD "weid sama kuma" zu je € 10.- verkauft!

 Zur Homepage von Kollegium Kalksburg