© remasuri © remasuri

remasuri

10 Jahre - und ka lauwoame Suppn

Bereits seit 10 Jahren treibt die remasuri-Partie, beheimatet im gleichnamigen Ottakringer Vorstadt-Wirtshaus, in der Österreichischen Dialektmusikszene ihr Wesen.

Anlässlich dieses runden Jubiläums hält remasuri am 7. März 2015 im festlichen Ambiente des Wiener STADTSAALs Rückschau, lässt so manches musikalische Highlight wieder leuchten und der Wirt wird in seiner prall gefüllten Anekdotenkiste wühlen. Als Dankeschön für die mittlerweile zu recht ansehnlicher Größe angewachsene, treue remasuri-Fangemeinde, hat die Partie so manch wunderbare Überraschung vorbereitet. So wird z.B. das Musikvideo zum Titellied der aktuellen CD "Pinsch" erstmals präsentiert! Ab Mitte März tingelt das musikalische Wirtshaus dann durch Österreich, um bereits bekannte Gastspielstätten zu besuchen und noch unbekannte zu erforschen. Der genaue Fahrplan mit allen Tour-Stopps findet sich auf www. remasuri.at. Das Tournee-Ende sowie die Heimkehr der bestimmt gut geeichten JubilarInnen werden dann Ende Juni im Rahmen eines sommerlichen Heimspiels auf der legendären Tschauner-Bühne zelebriert. Dort wird die remasuri-Partie einmal mehr unter Beweis stellen, dass sie auch nach zehn Jahren alles andere ist als „a lauwoame Suppn“…

Die remasuri-Besetzung:

Christoph „da Wirt“ Michalke – Gesang, Geschichten

Maria „Frau Marie“ Mitterlehner – Gesang

Carl „da Sinnierer“ Majneri – Gitarre

Jürgen „da Dokta“ Mitterlehner – Saxophon

Stefan „grüner Tee“ Mayrhofer – Bass

Tino „Kistenmann“ Klissenbauer – Akkordeon

Peter „sie nannten ihn“ Barborik – Schlagwerk

Zur Homepage von Remasuri

Zur Facebook Seite von Remasuri

Zur You tube Seite von Remasuri