© Christian Wild © Christian Wild

Nelson der Pinguin / Hakon Hirzenberger

Nelson der Pinguin

Eine Reise von einem Pol zum anderen

Nelson der Pinguin, wohnhaft am Südpol, erfährt von der Existenz und Gefährlichkeit der Eisbären. Diese wohnen auf der anderen Seite der Erde am Nordpol und sind zudem vom Aussterben bedroht. Nelson begibt sich auf die Reise um die Eisbären kennenzulernen. Er trifft auf verschiedene Reisegefährten, wie die Ratte Hermann, eine eifrige Kakerlake, die Hasendame Yasmin, die ihn zu Gabriel dem Eisbären begleiten. Eine außergewöhnliche Freundschaft nimmt ihren Anfang.

„Die Geschichte von Nelson dem Pinguin zieht in den Bann. Regisseur Hakon Hirzenberger arbeitet mit klaren Bildern und spielt geschickt mit der Fantasie. Tirol hat ein neues Theater! Und was für eines. Ein Theaterabenteuer das zudem spielerisch Wissen vermittelt und Bewusstsein schafft. Was nur wenigen gelingt, gelingt in Uderns. Bravo!" (Kronen Zeitung, 2011)

Das Buch zum Stück „Nelson der Pinguin" von Hakon Hirzenberger und Gerhard Kainzner ist im Buchhandel erhältlich.

Besetzung: Autor, Inszenierung, Raum: Hakon Hirzenberger | Bühne: Gerhard Kainzner, Roland Ploner | Kostüme: Andrea Bernd | Licht: Erich Üiberlacker | Musik: Andy Baum |  Video: Bernd Kranebitter | DarstellerInnen: Karin Verdorfer/Sophie Berger, Bernadette Abendstein/Sophie Prusa, Doris Hindinger/Andreas Haun, Alexander Jagsch/ Klaus Beyer/ Harald Bodingbauer

Schauspiel | 45 Min. | ab 4 Jahren

Zur Homepage von STEUDLTENN

Zum Trailer von Nelson der Pinguin

Regisseur Hakon Hirzenberger wurde am 8. April 1966, an einem Karfreitag, in Wien geboren. Die Liebe zum Theater entdecke er sehr früh, schon in der Volkschule inszenierte er Opern in seinem kleinen selbstgebauten Opernhaus und langweilte seine Eltern, die sich die stundenlangen Inszenierungen ansehen mussten... Nach einem abgebrochenen Jusstudium, entschied er sich für die Schauspielerei und studierte am Konservatorium der Stadt Wien. Nach Jahren des festen Engagements am Volkstheater Wien, Schauspielhaus Zürich, Theater in der Josefstadt entschied er sich nicht mehr fix binden zu wollen. Er lebt als freier Autor, Regisseur, Schauspieler und Musiker, in Wien, Berlin und dem Zillertal.
Zur Homepage von Hakon Hirzenberger

Zu weiteren Kinderveranstaltungen im STADTSAAL:

Rolf Rüdiger sucht das hohe C

Kasperl

Filipp der Frosch und das Geheimnis des Wassers

Die Geggis