© Julia Mätzl © Julia Mätzl

Trio Lepschi

Oidwean, dekadent - das Trio Lepschi zehnt!


Zu den Terminen

Zehn Jahre auf Lepschi hinterlassen ihre Spuren: Man wird zwar nicht zum grauen Star, aber man kriegt ihn.
Alexandra Leitner schreibt in "Music Austria": "Dem TRIO LEPSCHI werden nicht umsonst die Türen eingerannt, wenn Wiener Schmäh sich gekonnt mit Schönklang von Wienerlied bis Jazz vereinigt!"
Ernst Molden im "Kurier": "Die Songs pflegen ein Zusammenspiel von der verhaltenen Gewalt der Tiger Lillies, besitzen aber dazu Textgehalt wie bei Karl Kraus und zu alldem ein ebenso verhaltenes diebisches Vergnügen am Ausleuchten der Finsternis."
Klaus Nüchtern im "Falter": "Bitterböse, saubrutal, saukomisch und hundsordinär!"
Und Nadia Baha in der "Kulturwoche": "Michael Kunz, Stefan Slupetzky und Martin Zrost - die Lichtgestalten des finsteren Abgrunderls."

Zur Homepage von Trio Lepschi

Sicherheitsinformationen für Ihren Besuch im STADTSAAL



Dezember 2020

MO

07

Trio Lepschi

Oidwean, dekadent - das Trio Lepschi zehnt!

Verschobene Veranstaltung von 5.10.20 auf 7.12.20! Bereits gekaufte Karten für 5.10.20 behalten die Gültigkeit für 7.12.20.

20:00 Uhr
VVK Kat. 1: € 25,50
VVK Kat. 2: € 20,50

Karten bestellen