© Ina Aydogan © Ina Aydogan

Mira Lu Kovacs & Clemens Wenger Ensemble

Mira Lu Kovacs hat sich auf ihren Aufnahmen, auf und abseits der Bühne längst ein üppiges Häuschen mit Garten im Gedächtnis der musikinteressierten Öffentlichkeit eingerichtet. Unter dem Namen Schmieds Puls veröffentlicht sie 2013 (“Play Dead”) das erste von drei außergewöhnlichen Alben im Trio-Format. Es folgen “I Care A Little Less About Everything Now” (2015), das mit dem Amadeus Award ausgezeichnet wird, und zuletzt das betörende “Manic Acid Love” (2018).

Clemens Wenger, Komponist, Pianist und Mitbegründer der Jazzwerkstatt Wien nimmt sich ihrer Liedkunst an und setzt sie in neue Zusammenhänge. Wenger und Kovacs verbindet eine vieljährige Freund- und Kollegschaft. Nicht zuletzt ist das Debut Album “Play Dead” von Schmieds Puls bei Jazzwerkstatt Records herausgekommen und markierte 2013 eine Art Karriere-Startschuss. Die Idee der beiden MusikerInnen, diese Lieder in einen wolkigen Soundteich zu baden, gibt es schon lange. Mit der Aufführung im STADTSAAL Wien schließt sich der Kreis.

Mehr zu Mira Lu Kovacs

Zur Homepage von Clemens Wenger

 


Programme von Mira Lu Kovacs & Clemens Wenger Ensemble:

The Urge Of Night