© Andreas Fuderer © Andreas Fuderer

Lukas Resetarits

Am 14.Oktober 1947 geboren in Stinatz, einer kroatischen Gemeinde im Südburgenland. Ab 1951 in Wien Favoriten und Floridsdorf, Matura 1965, Studium der Philosophie, Psychologie und Anthropologie an der Uni Wien. Kein Abschluss wegen vielerlei Tätigkeiten als Rockmusiker, Bauhilfsarbeiter und Beatnik auf den Straßen Europas. Ab 1968 Flugzeugabfertiger am Flughafen Wien/Schwechat bis 1976. Mitwirkung an Programmen der „Schmetterlinge“, der Kabarettgruppe „Keif“ und der Besetzung der „Arena“ in Wien. Ab 26.Okt.1977 Solokabarett mit dem ersten Programm „Rechts Mitte Links“, Hauptdarsteller der Krimiserie „Kottan ermittelt“ und Mitwirkung an zahlreichen TV-Serien und Kinofilmen. Bisher 24 Soloprogramme, ab 2000 gemeinsam mit Tochter Kathrin erarbeitet; 2012 große Show „Tribute to Lukas, Best of 35. Ein Abend mit vielen Kollegen auf der Bühne der Wiener Stadthalle. Seit Oktober 2012 Pensionist im „Unruhestand“, im Leben, wie im gleichnamigen Programm.

Zur Homepage von Lukas Resetarits


Programme von Lukas Resetarits:

70er - leben lassen

70er - leben lassen Silvesterspecial