© Maren Uhlherr © Maren Uhlherr

Olaf Schubert

Vita:

-geboren am 7.11.1967
- schon als Kind Beschäftigung mit Musik, Menschen und Malerei (Flötenunterricht bei Kantor Stier)
- arbeitete als Fußpfleger, Kameramann und Essenträger
- studierte Architektur und Musik in Berlin und Minsk
- begann im Frühherbst 1989 die Wende in der DDR einzuleiten (gemeinsam mit anderen Bürgerrechtlern)
- 1992 erstes Zusammentreffen mit Jochen M. Barkas beim Bäcker
- 1993 Bekanntschaft mit Herrn Stephan, seitdem Schlagzeuger der Gruppe Dekadance
- seit Ende 1994 Liedermacherkonzerte vorwiegend im Osten Deutschlands (Ostdeutschland) gemeinsam mit Jochen M. Barkas (Gitarre) und Herrn Stephan (Bass)
- Seit 2001 regelmäßige TV- Auftritte z.B. im Quatsch Comedy Club auf Pro7; TV Total /Pro7
- heute-show ZDF, Neues aus der Anstalt ZDF, Satiregipfel ARD u.v.m.
- 2009 Aufzeichnung des Live-Programms „Ich bin bei Euch“ für RTL
- 2010 „Olaf TV - Von Schubert zu Mensch“ Staffel 1 für 3sat & ZDFkultur
- 2011 „Olaf TV - Von Schubert zu Mensch“ Staffel 2 für 3sat & ZDFkultur
- 2011 Aufzeichnung des Live-Programms „Meine Kämpfe“ für RTL
- 2012 „Olaf TV - Von Schubert zu Mensch“ Staffel 3 für 3sat & ZDFkultur
- Ab September 2012 neues Programm „So!“


Auszeichnungen:


- 2001 Cabinet Kabarett Preis für das Programm "Echte Menschen"
- 2003 „Hölzerner Besen“ Stuttgart
- 2003 Nominierung für den RTL Comedy Cup
- 2004 Preisträger „Salzburger Stier“
- 2004 Preisträger St. Ingberter Pfanne
- 2005 Preisträger Thüringer Kleinkunstpreises „Meininger Georg“
- 2005 Preisträger Tegtmeiers Erben
- 2006 Preisträger Berlinpreis Kleinkunstfestival Die Wühlmäuse
- 2008 RTL Deutscher Comedy Preis „Bester Newcomer 2008“
- 2010 Deutscher Kleinkunstpreis
- 2009/2010/2011 Deutscher Comedypreis und Dt. Fernsehpreis als festes Ensemblemitglied in der „heute-show“/ZDF

zur Homepage von Olaf Schubert


Programme von Olaf Schubert:

SO