© Leo Bauer © Leo Bauer

Steinböck & Strobl

Herbert Steinböck: 13.2.1958 in Wien, 1976 Matura, 1983 Abschluss des Deutsch-Geschichte Studiums an der Uni Wien - Ab jetzt Magister... so viel Zeit muss sein, Zwischen 1983 und 1993 ständige Unterrichtstätigkeit an div. Wiener Gymnasien, 1987 Abschluss der Schauspielschule des Wiener Volkstheaters

Künstlerische Tätigkeit (eine Auswahl):

Seit 2004 Mitglied der Raterunde der ORF-Sendung „WAS GIBT ES NEUES"
Seit 27.Feb. 2006 im Kabarett Simpl erstes Solo „STEINBÖCKS BANANENSPLITTER"
2007 ORF-Impro-Comedy "DIE LIEBE FAMILIE - NEXT GENERATION" in der Rolle des Sektionschefs "Herr Laffite"
2008 "Franz Liebkind" In "THE PRODUCERS" von Mel Brooks im Wiener Ronacher
2010 Zweites Solo "Steinböcks BONANZA"
2010 "DINNER FOR ONE" mit Carin Filipcic im Wr. Vindobona (eine Produktion des Kabarett Simpl) nach eigenen Texten
2011 "SPEEDDATING" Szenische Lesung mit Andrea Radakovits
2011 "PETER UND DER WOLF" Der Erzähler (Sergej Prokoview)
2011 "TRALALA" musikalisches Programm mit Thomas M. Strobl (siehe Tralala)
2011 Die Rolle des "SENEX" in dem Steven Sondheim Musical "DIE SPINNEN DIE RÖMER" in der Regie von Werner Sobotka (Volksoper) (siehe Die spinnen die Römer)
2012 "DIE 39 STUFEN" im Stadttheater Klagenfurt in der Regie von Werner Sobotka (siehe 39 Stufen)

Auszeichnungen:

1999: Deutscher Kleinkunstförderpreis der Stadt Mainz
2000: Salzburger Stier 2000
2002: 22.ARD Radio Creativ Wettbewerb AWARD 2002

Zur Homepage von Herbert Steinböck

Thomas M. Strobl: geboren 1965 in Wien, Konservatorium: Diplom Musical/Operette, Diplom Jazz Bass, 5x Gold , 3x Platin und 3- fach Platin mit Jazz Gitti & her Disco,Texte für Die Stoakogler, Jazz Gitti, Elisabeth Engstler, Harald Juhnke, Viktor Gernot, Otto Schenk, Maya Hakvoort u.a.m. Seit 1988 Bandmember "Viktor Gernot & his best friends". Seit 2000 Musikkabarett mit "Strobl&Sokal". 2005-2008 Kabarett Simpl. Seit 2010 Kooperation mit dem Metropol , Wien 17. Seit 2011 Steinböck&Strobl "Tralala".

Zur Homepage von Thomas M. Strobl

Zur Homepage von Steinböck & Strobl


Programme von Steinböck & Strobl:

Aramsamsam