©FSK ©FSK

FSK 13 (Festwochen schamloser Kultur)

Jonathan Hellyer "The D.E. Experience"

Die Entdeckung der Festwochen 2012 kehrt zurück. Spontane Umarmungen im Zuschauerraum, Tränen vor Rührung und Freude bescherte uns der Ex-Bronski Beat Sänger Jonathan Hellyer im Rahmen seines ersten Auftritts in Österreich.
Für 15 Jahre war er der Hit der legendären Royal Vauxhall Tavern in London und begeisterte die bis auf den letzten Platz gefüllte Kult-Location im Süden Londons. Heuer wartet der außergewöhnliche Künstler mit neuen Interpretationen seines Programms „The D.E. Experience“ auf. Mit pointiertem Witz und schamlos schönen Liedern ist zu rechnen. Jonathan Hellyer, einer der Top-Gay-Cabaret-Performer Großbritanniens, startet seine Karriere bereits im Alter von acht Jahren. Er gründet mit seinen Brüdern eine Band, dessen breites Repertoire seine weitere Laufbahn bestimmen wird. Mit 17 zieht Jonathan nach London und startet seine gesangliche Karriere. Er singt mit großen Orchestern und 1989 wird er Lead-Sänger der Synthie-Pop-Formation „Bronski Beat“. Er folgt dadurch u.a. Jimmy Somerville. Die Band nimmt 1989 zusammen mit der legendären Sängerin und Schauspielerin Eartha Kitt die Hit-Single „Cha Cha Heels“ auf. Nach mehreren Touren verlässt Jonathan Anfang der neunziger Jahre die Band, um sich mehr auf seine kabarettistische Laufbahn zu konzentrieren. Bereits 1992 kreiert er den Comedy-Charakter „Dame Edna Everage“, den er bis heute weiter trägt. Neben Auftritten bei diversen Pride-Veranstaltungen, gastiert Jonathan 2008 mit seinem Programm „Slutty Livin“ im Rahmen des renommierten Fringe Festival in Edinburgh. Auch den Weg auf die Opern- und Schauspielbühne hat er bereits gewagt. Jonathan Hellyer ist ein außergewöhnlicher Künstler mit einem Talent, das kaum Grenzen kennt.

Jonathan Hellyer am Regenbogenball 2012

Zur Facebook Seite von Jonathan Hellyer