??? Image[1]/Description ???

Erwin Steinhauer/Georg Graf/Peter Rosmanith

Steinhauer liest MOFF. – Die Scherz & Schund Revue

Steinhauer liest MOFF. – Die Scherz & Schund Revue

Sie sind wieder zurück.
Erwin Steinhauer.
Gerhard Haderer.
Und Wodo das Orchester.
Mit neuem Programm.

Was haben reinrassige Königspudel mit der Frisur von Rainhard Fendrich zu tun? Warum bitzelt der Hitler ständig, und wer steckt tatsächlich hinter dem ominösen Robin Hood?
Was eingeschworene MOFF. Fans bereits erahnen, wird sich auch für Schund-Neulinge bald erschließen. Denn Steinhauer spielt sie alle. Und zwar schonungslos.
„Gefährliches Grauen, elendiges“. „Vom Schlatze zerbatzt“ oder „Die Grotte der grauslichen Gerüche“. Das sind nur drei der furchteinflößenden Titel von Gerhard Haderers Schundheftl MOFF., die  auserkoren wurden, um von Steinhauer höchst genial auf der Bühne dargeboten zu werden. Mit inbrünstiger musikalischer Unterstützung von Wodo dem Orchester. Ein „Wel“ hier, ein „POFF!“ da, und Fanfare-Solos sowieso.

MOFF. – das ist Schundliteratur vom Feinsten. Monat für Monat füllt der Meisterzeichner Gerhard Haderer die feinen Schundheftln mit seinen Figuren. Dieses gefährliche Kult-Comic macht süchtig. Vermutlich ist es mit dem exzellenten Steinhauerabend genauso.
Also gut, wir haben gewarnt.


MOFF

Homepage von Erwin Steinhauer