??? Image[1]/Description ???

Viktor Gernot

Grätznfest

Solokabarett in Wort und Ton

Eine "Grätzn" ist in Wien ein Dialektwort für Lauser, Gauner, Spötter, eben a Grätzn. Ein Grätzlfest ist eine Bezirksfeierlichkeit oder auch die Party einer Kommune. Ein "Grätznfest" ist das erfolgreiche Kabarettsolo von Viktor Gernot.

Wer ihn kennt, weiß, man hat es mit einem Kleinkünstler zu tun, der viele Diziplinen der darstellenden Kunst meisterhaft beherrscht. Musiker, Schauspieler, Sänger, Parodist und auch Autor mit eigenem Vortrag. Die politische Pointe wird in der Gesellschaftsatire eingewoben und ausgespielt. Um unmittelbar darauf einem Conferencier der alten Schule mit den Mitteln der aktuellen Standup-Comedy zu begegnen. Geschichten aus dem Leben eines Österreichers, überhöht, verdreht und doch unbedingt die Wahrheit. Er zerrt Opernstars in die Niederungen der Unterhaltungsmusik, lässt Volksschauspieler, Politiker und Stars der Society gemeinsam in einem Schlagermusical auftreten. Er badet im Selbstmitleid über verpatzte Chancen in seinem Leben und seiner Karriere, um sich schlußendlich an herrlichen Kalauern und Sprachspielereien zu erfreuen.