© Theresa Pewal © Theresa Pewal

Wiener Blond & Das Original Wiener Salonensemble

Endlich salonfähig!


Zu den Terminen

endlich salonfähig! - So heißt das Live-Album des Duos Wiener Blond in Kooperation mit dem Original Wiener Salonensemble, das bei gemeinsamen Auftritten in ganz Österreich entstand. Wer mit dem klassischen Oeuvre des Beatbox-Pop-Duos Wiener Blond vertraut ist, wird überrascht sein, wie verwandelt da so manch bekanntes Lied in Streicherklänge getaucht klingt. Auch die eigens für dieses gemeinsame Projekt neu komponierten Stücke ergänzen eindrucksvoll die schon bekannten „Klassiker“ wie den „Öffi-Walzer“ oder den „Letzten Kaiser“.
Verena Doublier und Sebastian Radon singen mittlerweile seit sieben Jahren als Wiener Blond gemeinsam an gegen das Klischee der trügerischen Wiener Weinseligkeit – diesmal fast schon zynisch gebettet in einen Himmel voller Geigen. Im Mittelpunkt ihrer Kompositionen stehen ihre teils bissigen, teils wahnwitzigen Texte. Dabei kokettieren sie stets mehr mit Absurdität als mit Abgründigkeit, mehr mit Alltag als mit altvaterischer Wirtshausromantik.
Man könnte sagen: hier wird eine Melange aus Melancholie, Melodien und Meldeamt kredenzt.
Dabei kommt natürlich auch der Humor nicht zu kurz, denn wie es in einem der bisher unveröffentlichten Stücke auf dem Album heißt: „Ein Kasperl muss man sein, wü ma was reiß'n – einen Stern am Boulevard der Krisenzeiten“.
Das gemeinsame Projekt mit dem international besetzten fünfköpfigen Wiener Salonensemble startete schon vor einigen Jahren mit ersten Kurzauftritten und Studiosessions. Die Arrangements der Stücke schlagen eine Brücke vom modernen Popsound zur Tradition der „Salonmusik“ und stammen großteils aus der Feder von Cellistin Anna Starzinger.
Nach der gemeinsam bestrittenen CD-Präsentation des zweiten Wiener Blond-Albums „ZWA“ im Wiener Musikverein im November 2016 folgten weitere gemeinsame abendfüllende Auftritte im Wiener Konzerthaus, Theater Akzent und Stadtsaal Wien sowie eine Tour durch die Bundesländer. Das im Rahmen dieser Konzerte aufgezeichnete Live-Album erscheint nun als logische Konsequenz und vorläufiges Highlight dieser Kooperation. Die CD wird am 7. November im Gläsernen Saal des Wiener Musikvereins präsentiert.

Besetzung:
Verena Doublier – Gesang, Beatboxing, Gitarre, Loop Station
Sebastian Radon – Gesang, Beatboxing, Cajon, Loop-Station
Lukas Rath – Violine
Plamena Ivanova – Violine II (+ auch Viola)
Anna Starzinger – Violoncello
Hannes Kaar – Kontrabass
Yasuhito Watanabe – Klavier

Zur Homepage von Wiener Blond



Mai 2020

MO

25

Wiener Blond & Das Original Wiener Salonensemble

Endlich salonfähig!

20:00 Uhr
VVK Kat. 1: € 27,50
VVK Kat. 2: € 22,50

Karten bestellen