© Lucia Baldini © Lucia Baldini

15. INT. AKKORDEON - FESTIVAL 2014

RICCARDO TESI "CAMERISTICO" feat. LUISA COTTIFOGLI (IT)

Der Italiener Riccardo Tesi gehört mit seinem diatonischen Knopfakkordeon zu den künstlerischen Stammgästen des Internationalen Akkordeon Festivals. Zur 15. Ausgabe des Festivals stellt sich der vielseitige Musiker und Komponist Tesi, künstlerischer Vorstand der überaus populären Banditaliana mit einer neuen Formation ein. Cameristico setzen seine Stücke in einem kammermusikalischen Rahmen um, als Material dienen dabei Banditaliana Stücke, die mit Piano, Cello und Klarinette ein ganz neues Klangleben entwickeln, ebenso wie eigens für Cameristico geschriebene Stücke, zu hören auch auf der gleichnamigen CD „Cameristico“. Pianist Biagini kommt vom Jazz, der Cellist Damiano Puliti pendelt zwischen den Polen zeitgenössische Musik und Pop, Michele Marini an der Klarinette hat unter anderem schon mit dem Vienna Art Orchestra gearbeitet. Das traumhafte Zusammenspiel dieser vier großartigen Musiker wird zusätzlich durch die Stimmkünstlerin Lusia Cottifogli bereichert, deren stilistisches Spektrum von Oper über Jazz bis zu den folkloristischen Traditionen Italiens oder des arabischen Raums Cameristico zusätzliche musikalische Ebenen erschließt. Text: Rainer Krispel

Riccardo Tesi: Akkordeon, Enrico Guerzoni: Cello, Michele Marini: Klarinette, Daniele Biagini: Piano, Gast – Luisa Cottifogli: Stimme

Zur Homepage von Riccardo Tesi

Zur Homepage vom Akkordeonfestival