© Montage Schnedt © Montage Schnedt

Martin Spengler & die foischn Wiener und Gebrüder Marx

Doppelkonzert: vü föd ned und Kramuri

Der wunderschöne dunkelbunte Wienerblues von „Martin Spengler und den foischn Wienern“ ist mittlerweile eine fixe Größe im  Wiener Weltmusiktheater. Das Erhabene vom Stockerl schupfen und das Banale auf den Thron heben, das Schwere leicht nehmen und das Leichte schwer…das schafft Martin Spengler mit seiner  hochpoetischen, tieftraurigen, himmelhochjauchzenden und zutodebetrübten Musik. Wer sie einmal gehört hat, kann nicht mehr ohne sie.

Zu GEBRÜDER MARX  gäbe es viele Assoziationen: Marx Brothers; Armin Berg, Pirron + Knapp – Gstanzl-Kabarett; sie selbst wollen von einem bsoffenen Pantscherl zwischen Kraftwerk und den Schlümpfen gehört haben... Fest steht: Die Protestsongcontest-Sieger verblödeln böse das Wiener Klischee. Aktuell. Gekonnt. Und sehr lustig.

Beiden Formationen ist der Groove in die musikalische Seele eingebrannt! Auf diesen Abend darf man gespannt sein!

20 Uhr Konzert Martin Spengler & die foischn Wiener (ca. 45 Minuten)

Pause (ca. 20 Minuten)

Konzert Gebrüder Marx  (ca. 45 Minuten)

Zur Homepage von Martin Spengler & die foischn Wiener

Zur Homepage von Gebrüder Marx