25. Februar 2024 - 29. Februar 2024

Alle Termine

Sonntag, 25.02.
19:30
25. Int. Akkordeon Festival 2024
MOTION TRIO (PL)

Überlegte Kompositionen, energetische Darbietung, Vibration von Balg und Knöpfen und der Stimmung, nicht nur jener des Akkordeons, auch der Ihren: Zur Eröffnung des 25. Akkordeonfestivals feiert das international etablierte, ausgezeichnete und unnachahmliche Motion Trio aus Polen mit seinem Publikum ein Fest mit Tasten, Knöpfen und garantiert allen Registern.

Janusz Wojtarowicz, Pawel Baranek, Marcin Galazyn: Akkordeon

Homepage von Motion Trio

Informationen zum Festivalpass des Akkordeon Festival

Homepage von Akkordeon Festival

Alle Termine
Ausverkauft
Montag, 26.02.
19:30
Dr.Bohl
ANABOHLIKA

Prostata Untersuchungen bereiten Ihnen Sorgen? Drachen machen Ihnen Angst?
Sie fürchten sich vor langen Autofahrten mit Ihrem Partner? Dann empfehlen wir: ANABOHLIKA. Wir müssen Sie allerdings enttäuschen, Sie werden damit leider nicht so wunderschön werden wie Arnold „The Oak“ Schwarzenegger. Aber das wird ja eh keiner. Außer vielleicht Hansi Ernst Hinterseer. Aber das ist ein anderes Thema.

Nach dem großen Erfolg des ersten Programmes „Dr.Bohl – Live!“ folgt nun der zweite Streich des süßen aber auch sexy Brüderpaars. Winkeln Sie die Beine an, entspannen Sie sich und denken Sie an etwas Schönes!

„Dr.Bohl ist echt grottenschlecht… Weder eine gelungene millieu studie noch gute texte… da ist der villacher fasching mit seinen protagonisten – wie z.b. der noste – hochintelligentes kabarett… wenn es wenigstens nonsens wäre… das einzige was ich da bewundere, ist die chuzpe mit sowas auf eine bühne (und TV) zu gehen“ – Jürgen Gschiel

Homepage von Dr. Bohl

Alle Termine
Bestellen VVK Kat 1: € 28,50 VVK Kat 2: € 23,50
Dienstag, 27.02.
19:30
Roland Düringer
Regenerationsabend 2.0

Kann es denn sein, dass sich ein völlig unvorbereiteter Schauspieler, ohne Stück und eingelerntem Text auf die Bühne stellt, zwei Stunden lang das ausverkaufte Theater unterhält und das Publikum bis zum Schluss davon überzeugt ist, dass hier alles nach Plan läuft? Kann es sein, dass sich der Schauspieler dreißig Jahre danach noch an den ungeschriebenen Text von damals erinnert und die Gschichtln vom Heiligen Abend in Favoriten, Motorradrennen im Wienerwald, vom am Glatteis tanzenden Jeep und den ersten langweiligen Stunden am Burgtheater zu neuem Leben erweckt? Genauso wird es sein, demnächst auf einer Kleinkunstbühne in Ihrer Nähe, denn in spannenden Zeiten tut es gut dem Hirn und der Seele einen Regenerationsabend zu gönnen.

Homepage von Roland Düringer

Alle Termine
Bestellen VVK Kat 1: € 27,50 VVK Kat 2: € 22,50
Mittwoch, 28.02.
19:30
Stefan Leonhardsberger
JA!

"Eigentlich hätte ich ein Ja! von meiner Freundin erwartet, als ich vor ihr auf die Knie ging. Aber nach drei gemeinsamen Kindern ist ein OK auch ein Erfolg. Oder?“
Stefan Leonhardsberger erzählt in seinem ersten Comedy Solo vom Alltagswahnsinn als Familienvater, Verlobter und Lastenfahrrad-Gangster. Trotz vollem Körpereinsatz scheitert er dabei als aufgeklärter Kammerjäger im eigenen Schlafzimmer, wird Opfer eines enthemmten Mädelsabends und quält sich zu Fuß den Donauradweg entlang.
Dennoch bleibt ihm Zeit, über die wichtigen Fragen des Lebens nachzudenken: was hat Beziehungssex mit All-Inclusive Buffets zu tun? Woher weiß sein Vater, wie man Ratten umbringt? Und warum hält ihn die spanische Familie seiner Frau nach drei Kindern immer noch für impotent? Ein zum Niederknien aufrichtiger Seelenstrip eines Mannes, der Ja! zu seinem Leben sagt.

Homepage von Stefan Leonhardsberger

Alle Termine
Bestellen VVK Kat 1: € 25,50 VVK Kat 2: € 20,50
Donnerstag, 29.02.
19:30
25. Int. Akkordeon Festival 2024
DOBREK / LECHNER / PAIER

Geschichten zu, aus und von “25 Jahren Akkordeonfestival” können diese drei Akkordeonisten wohl am Besten erzählen: War doch Otto Lechner mit einem mittlerweile legendären Zitat final ausschlaggebend für die Gründung des Akkordeonfestival, hat doch Klaus Paier das erste Festival im Jahr 2000 eröffnet, spielte doch Kyrzstof Dobrek in verschiedenen Formationen bei wirklich jedem einzelnen Akkordeonfestival…
Wenn diese drei Musiker nun begleitet von Bass und Schlagzeug einen gemeinsamen Abend anlässlich der 25. Ausgabe gestalten, dann lässt es sich im Stadtsaal vorzüglich schwelgen, im Moment sein, in die Zukunft blicken. Soll mit diesem Abend das beständigste Akkordeonfestival-Happy Birthday erklingen!

Krzysztof Dobrek, Otto Lechner, Klaus Paier: Akkordeon
Christoph Petschina: Kontrabass
Roman Werni: Schlagzeug

Informationen zum Festivalpass des Akkordeon Festival

Homepage von Akkordeon Festival 

Alle Termine
Ausverkauft Zur Warteliste