Informationen für Ihren Besuch im STADTSAAL

Aktuell gilt im STADTSAAL 2G und FFP2 Maskenpflicht während des gesamten Besuchs!

  • Bitte kommen Sie rechtzeitig vor Vorstellungsbeginn in den STADTSAAL und beachten Sie, dass es auf Grund der aktuellen Einlassregelungen zu Verzögerungen kommen kann.
  • Bitte tragen Sie während des gesamten Besuchs (auch während der Vorstellung) im STADTSAAL eine FFP2 Maske (gilt für alle Besucher*innen ab 14 Jahren).
  • Die Konsumation von Getränken und Speisen unserer Gastronomie ist nur nach Einnahme eines Sitzplatzes (in einer unserer Bars oder auf Ihrem Sitzplatz laut Eintrittskarte im Saal) gesetzlich erlaubt. Die Konsumation im Stehen in oder an der Bar ist derzeit leider nicht möglich. Bitte nehmen Sie während der Vorstellung nur für die Konsumation Ihre FFP2 Maske ab.
  • Bitte weisen Sie beim Eintritt eine gültige Bescheinigung nach der 2G Regel vor (gilt für alle Besucher*innen ab 15 Jahren).
    2G - Regel bedeutet:
    Eine Bestätigung einer abgeschlossenen Impfung (2. Impfung max. 270 Tage gültig, 3. Impfung max. 360 Tage gültig).
    ODER
    Ein Genesungsbescheid bzw. Antikörperbescheid in Kombination mit einer Imfpung (max. 270 Tage gültig).
    ODER
    Ein aktueller Genesungs- oder Absonderungsbescheid (max. 180 Tage gültig).
  • Kinder unter 6 Jahren sind von der 2G Regel und der Maskenpflicht befreit.
    Kinder ab 6 Jahren bitten wir einen Mund-Nasen-Schutz zu tragen, Jugendliche ab 14 Jahren eine FFP2-Maske.
    Für Kinder zwischen 6 und 12 Jahren muss ein aktueller Schultestpass vorgewiesen werden (gilt für die ganze Woche) oder ein PCR-Testergebnis (max. 72 Stunden gültig) oder Antigen-Testergebnis (max. 48 Stunden gültig).
    Für Jugendlichen zwischen 12 und 15 Jahren muss ein gültiges PCR-Testergebnis vorgewiesen werden (max. 48 Stunden gültig).
    Der Schultestpass gilt nicht als Eintrittstest, jeder PCR-Schultest gilt einzeln.
  • Der STADTSAAL bietet keine COVID-19 Testmöglichkeit vor Ort an. (Ein Antigen-Selbsttest ist keine gesetzliche anerkannte Testvariante.)
  • Ohne gültige Bescheinigung über den COVID-19-Gesundheitszustand ist es nicht möglich die Veranstaltung zu besuchen.
  • Auf Grund der aktuellen Verordnung ist unsere Sperrstunde um 22:00.

Es wird mit voller Sitzplatzkapazität (422 Plätze) veranstaltet.
(Letzte Aktualisierung: 27.12.2021; Diese Seite wird laufend der aktuellen Verordnung angepasst.)

Informationen zu allen verschobenen bzw. abgesagten Terminen

Im Zeitraum von 22.11.2021 bis einschließlich 11.12.2021 (bzw. 11.3.20 bis 30.6.20 und 2.11.20 bis 18.5.21) fanden auf Grund der Verordnung des Bundes keine Veranstaltungen im STADTSAAL statt.

Bitte klicken Sie unten auf den Zeitraum, in dem sich der Spieltermin befindet, für den Sie Tickets erworben haben. Sie finden hier Informationen, ob der von Ihnen gewählte Termin verschoben oder abgesagt wurde.

Wenn ein Termin verschoben wurde, behalten die Karten die Gültigkeit für den Ersatztermin (siehe Hinweis im Spielplan) und müssen nicht umgetauscht werden.

Wenn ein Termin abgesagt wurde, werden die Karten in einen Gutscheincode im Wert der Tickets umgewandelt.

Alle Kund*Innen, die über die STADTSAAL Kassa Karten erworben haben, können uns gerne eine E-Mail an [email protected] schicken und erhalten weitere Informationen.

Alle Kund*Innen, die über ÖTicket oder die STADTSAAL Homepage Karten erworben haben, werden per E-Mail von ÖTicket über die Vorgehensweise informiert.